Weshalb ich nicht gewählt werden konnte

Bevor ich darauf eingehe, möchte ich mich erst mal ganz herzlich bei all meinen Unterstützern für die Zeit vor der Wahl und die Stimmen an sich bedanken. Es war eine spannende und lehrreiche Zeit! Habe sehr interessante Gespräche geführt und nette Rückmeldungen erhalten. Dies alles war die Mühe wert und ich bin dankbar dafür!

Weshalb ich nicht gewählt werden konnte, dafür finde ich viele Gründe. Ich habe mir schon vor der Kandidatur relativ kleine Chancen ausgerechnet. Denn:

  • 7 von 8 bestehenden Behördenmitglieder traten zur Widerwahl an. Da die Schule in einem guten Licht steht gibt es für die Wähler eigentlich keinen Grund daran was zu ändern.
  • als Zuzüger vor drei Jahren hält sich der Bekanntheitsgrad natürlich in Grenzen.
  • ich gehöre keiner Partei an die mich im Wahlkampf unterstützen könnte.
  • meine „Werbung“ beschränkte sich fast ausschliesslich auf sozial Media, abgesehen von einem Zeitungsbericht.
  • war ich beinahe Jüngster Kandidat, ohne spezielle Qualifikationen für dieses Amt.
  • einem Patzer der Gemeinde Hefenhofen die unfreiwillig durch Unachtsamkeit den Eindruck erweckt hat, dass sie die bestehenden 7 zur Widerwahl empfiehlt
  • und und und…

Viele dieser Punkte waren mir schon vor der Wahl bewusst und trotzdem wollte ich die Chance nutzen. Zu verlieren hatte ich nichts, denn auch ohne dieses Amt weiss ich was ich mit meiner Zeit anzufangen ;). Gewonnen habe ich aber einige Erkenntnisse die mir niemand mehr nehmen kann. Die, dass trotz Digitalisierung die analogen Medien nach wie vor funktionieren. Dass es trotzdem möglich ist auch ohne grossen Bekanntheitsgrad eine Wählerschaft zu mobilisieren, auch dank dem freundlichen Einsatz von Freunden und Bekannten. Und dass man mit Ehrlichkeit doch immer noch viele Leute erreicht.

Zum Schluss bleibt mir nur noch den gewählten Behördenmitglieder herzlich zu gratulieren und ihnen viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben zu wünschen! Ich bin überzeugt dass ich das eine oder andere Mitglied im Bereich der Schulwegsicherheit für die IG – Sicher zur Schule bestimmt nochmals sehen werde 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.